Zahlenverhältnisse in dB-Pegel berechnen Dezibel Rechner Kennzahl Verhältnis Faktor Ratio - sengpielaudio
 
English version UK-flag - sengpielaudio D-flag - sengpielaudio
 
Zahlenverhältnisse in dB-Pegel umrechnen
● Kennzahl - Verhältnis - Faktor - Ratio ●

Spannungsverhältnisse: Pegel L in dB = 20 · log (Wert 2 / Wert 1)   Das sind Feldgrößen
          Leistungsverhältnisse: Pegel L in dB = 10 · log (Wert 2 / Wert 1)   Das sind Energiegrößen

 
 Output-Wert 
    Input-Wert   Bezugswert
 
 
        Pegel L   dB
 

Bei Dezimal-Eingabe ist stets der Punkt zu verwenden.

Relativer Pegel - dB-Tabelle (Dezibel) - Volt, Watt und Pascal, W/m2

 
Leistung, ist wie alle Energiegrößen
überwiegend eine berechnete Größe.

 

Feldgröße − Spannung

Einfach den Wert links oder rechts eingeben.
Der Rechner arbeitet in beide Richtungen des
Zeichens.
Bei Dezimal-Eingabe ist stets der Punkt zu verwenden.

Spannung U (Audio)  
Volt
 ↔  Spannungspegel LU (Audio) 
dBu
U = U_0 \cdot 10^\frac{L_U}{20} \ \mbox{V}   L_p = 20\, \log_{10}\left(\frac{U}{U_0}\right) \ \mbox{dBu}
Bezugsspannung U0 = 0,7746 Volt ≡ 0 dBu

Spannung U  
Volt
 ↔  Spannungspegel LU 
dBV
U = U_0 \cdot 10^\frac{L_U}{20} \ \mbox{V}   L_U = 20\, \log_{10}\left(\frac{U}{U_0}\right) \ \mbox{dBV}
Bezugsspannung U0 = 1 Volt ≡ 0 dBV

Energiegröße − Leistung

Elektrische Leistung P  
Watt
 ↔  Elektrischer Leistungspegel LP 
dB
Start   Start
Bezugsleistung P0 = 1 Watt = 1 W ≡ 0 dB

Es gibt auch die Bezugsleistung P0 = 1 Milliwatt = 0,001 Watt ≡ 0 dBm

Elektrische Leistung (Telefon) P  
Watt
 ↔  Elektrischer Leistungspegel LP 
dBm
Formel   Formel
Bezugsleistung P0 = 1 Milliwatt = 0,001 Watt ≡ 0 dBm
Ein weiteres schwieriges Thema, das mit Schallfeldgrößen und Schallenergiegrößen zu tun hat, ist:
Wie nimmt denn die Lautstärke (Lautheit) mit der Entfernung von einer Schallquelle ab?
Wie nimmt denn der Schalldruck (Spannung) mit der Entfernung von einer Schallquelle ab?
Wie nimmt die Schallintensität (nicht die Schallleistung) mit der Entfernung von einer Schallquelle ab?
Die Anfängerfrage dazu lautet ganz schlicht:
Wie nimmt denn der Schall mit der Entfernung ab?

 
Schallleistung bzw. der Schallleistungspegel haben nichts (!) mit der Entfernung von der Schallquelle zu tun.
Gedankenhilfe: Eine 100-Watt-Glühlampe hat in 1 m und in 10 m Entfernung wirklich immer die gleichen 100 Watt, die von der Lampe ständig abgestrahlt (emittiert) wird.
Diese Watt ändern sich nicht mit der Entfernung.

 
Eine häufige Frage: "Ist die Schallleistung entfernungsabhängig oder abstandsabhängig?" Die klare Antwort ist: "Nein, weder noch."
 
 
 Akustiker und Schallschützer ("Lärmbekämpfer") brauchen die Schall- intensität und die Schallleistung – jedoch benötigen Tontechniker und Sound-Designer ("Ohrenmenschen") diese Schallenergiegröße kaum.
 
Daher kümmere man sich eher um den Schallwechseldruck und den Pegel (Schalldruckpegel SPL) als Wirkung an den Trommelfellen des Gehörs und an den Membranen der Mikrofone.

 
 
 
Wieviel dB Pegeländerung ist denn zweimal (doppelt, halb) oder dreimal so laut?
Wie hängt der Schall bzw. der Lärm von der Entfernung zur Schallquelle ab?
Umrechnen von Faktor oder Verhältnis in Pegelwert (Dezibel dB)
 
Nimm nicht nur etwas von dieser Website, um dein Wissen zu erweitern, sondern
gib auch "Feedback" zurück an den Verfasser, um diese Seite zu verbessern.
 
zurück zurück Suchmaschine weiter Startseite start