Dämpfung und Verstärkung in Dezibel dB Gain Voltage Power Gain dB - Umrechnung Feldgr&0uml;ßen Energiegr&0uml;ßen
 
English version UK-flag - sengpielaudio D-flag - sengpielaudio
 
Umrechnung
 
Feldgrößen: z. B. Voltage - "Dezibel, Gain und Loss" ●
gain = Anhebung (Verstärkung) und loss = Absenkung (Dämpfung)
0 dB Dämpfung und 0 dB Verstärkung haben den Faktor 1

 
Die Verstärkung und auch der Verstärkungsfaktor werden in Audiokreisen immer häufiger einfach
"Gain" genannt und dessen positiver Zunahme-Wert (positiv gain) wird mit Verstärkung bezeichnet.
Dämpfung
und Dämpfungsfaktor ist "Loss" oder "negative gain" oder auch "attenuation".
Gain factors und loss factors sind ratios. Bezugsgröße heißt auch Referenz (reference).
 
Verstärkung wird normalerweise als das Verhältnis des Ausgangssignals eines Systems und dem Eingangsignal des gleichen Systems definiert. Es wird häufig durch logarithmischen Dezibel- Einheiten (dB) ausgedrückt. Eine Verstärkung größer als Eins wird als Verstärkung einer aktiven Komponente oder Schaltung bezeichnet, während eine passive Schaltung eine Verstärkung von weniger als eins hat, was eine Dämpfung ist.
 
Die Werte für Vin und Vout eingeben und die "="-Taste drücken.

 
 Pegel LFeld = 20 · log10 ( V out ) dB gain 
-------- ---------------
V in
 "V in" ist der Bezugswert    
 
Bei Dezimal-Eingabe ist der Punkt zu verwenden.

gain and loss - sengpielaudio

Energiegrößen: z. B. Power - Dezibel, Gain und Loss ●
gain = Anhebung und loss = Absenkung

Die Werte für P in und P out eingeben und die "="-Taste drücken.

 
 Pegel LEnergie = 10 × log10 ( P out ) dB gain 
-------- ---------------
P in
 "P in" ist der Bezugswert    
 
Bei Dezimal-Eingabe ist der Punkt zu verwenden.

Umrechnen: Faktor (Ratio) in Gain (Dezibel)
und Gain (Dezibel) in Faktor (Ratio)
 
Einfach den Wert links oder rechts eingeben.
Der Rechner arbeitet in beide Richtungen des Zeichens.

● Faktor x (Feldgröße) 
 
 ↔  ● Pegel Lx (Spannung, Schalldruck) 
dB Gain (Spannung)
Formel Verhaeltnis X     Feldgroesse Ratio   Formel Pegel Y
Bezugsfaktor (Feldgröße) x0 = 1 ≡ 0 dB (Amplitude)

Bei der Feldgröße x ist immer der Effektivwert (eff) gemeint - jedoch nicht bei der Energiegröße y.

Faktor y (Energiegröße) 
 
 ↔  Pegel Ly (Leistung, Schallintensität) 
dB Gain (Energie)
Formel Verhaeltnis Y    Energiegroesse ratio   Formel Pegel Y
Bezugsfaktor (Energiegröße) y0 = 1 ≡ 0 dB (Leistung)

Energiegröße y ist Feldgröße x (Amplitude eff) zum Quadrat: y ~ x2.


Verstaerkungsfaktor Spannung und Dezibel

Pegel L in Dezibel (dB) = 20 · log (x)          x = Faktor (Amplitude, Feldgröße)

gain and loss


Verstaerkungsfaktor Leistung und Dezibel

Pegel L in Dezibel (dB) = 10 · log (y)       y = Faktor (Leistung, Energiegröße)

gain and loss

Einfach den Wert links oder rechts eingeben.
Der Rechner arbeitet in beiden Richtungen des Zeichens.

Feldgrößen, wie z. B.:

 
Spannung U  
Volt
 ↔  Spannungspegel LU 
dBV
U = U_0 \cdot 10^\frac{L_U}{20} \ \mbox{V}   L_U = 20\, \log_{10}\left(\frac{U}{U_0}\right) \ \mbox{dBV}
Bezugsspannung U0 = 1 Volt (V) ≡ 0 dBV

Energiegrößen, wie z. B.:

 
Elektrische Leistung P  
Watt
 ↔  Elektrischer Leistungspegel LP 
dB
Formel   Formel
Bezugsleistung P0 = 1 Watt (W) ≡ 0 dB

Es gibt auch die Bezugsleistung P0 = 1 Milliwatt = 0,001 Watt (0 dBm)

 
Elektrische Leistung (Telefon) P  
Watt
 ↔  Elektrischer Leistungspegel LP 
dBm
Formel   Formel
Bezugsleistung P0 = 1 Milliwatt = 0,001 Watt ≡ 0 dBm
  Spannung/Druck   
  Verstärkungsfaktor 
  1  
 
 1,414 
= √2
  2  
 
 3,16
= √10
  4  
 
 10 
 
 20 
 
 40 
 
 100 
 
 1000 
 
  Erhöhung um x dB  0   3   6   10   12   20   26   32   40   60 

  Leistung/Intensität 
  Verstärkungsfaktor 
  1  
 
 1,414 
= √2
  2  
 
 3,16
= √10
  4  
 
 10 
 
 20 
 
 40 
 
 100 
 
 1000 
 
  Erhöhung um y dB  0   1,5   3   5   6   10   13   16   20   30 
 
Aha!
 
Das Wort "Leistungsverstärker" ist unzutreffend. Spannung und Strom können verstärkt werden. Der Begriff "Leistungs-Verstärker" ist eigenartig, aber man versteht, darunter, dass ein Verstärker eine Last - wie etwa einen Lautsprecher - antreiben soll.
Wir nennen das Produkt aus Strom- und Spannungsverstärkung einfach "Leistungsverstärkung".

 
 
Fragen:
Für einen Verstärker mit einer 100-fachen Spannungsverstärkung, berechne man das Folgende:
a) Der Verstärkungspegel (Gain) in dB.
b) Der Verstärkungspegel (Gain) bei der Grenzfrequenz in dB.
c) Spannungsverstärkung bei der Grenzfrequenz.
Antworten:
a) Spannungsverstärkung 100 = 40 dB Voltage Gain.
b) Bei der Grenzfrequenz gibt es 3 dB weniger Gain - also 37 dB.
c) Voltage Gain 37 dB = 70,7-fache Spannungsverstärkung.
 
Nimm nicht nur etwas von dieser Website, um dein Wissen zu erweitern, sondern
gib auch "Feedback" zurück an den Verfasser, um diese Seite zu verbessern.
 
zurück zurück Suchmaschine weiter Startseite start